Kategorien
Algemeen

Bericht über die spfb niederrhein ug (Haftungsbeschränkt)

Die ersten 6 Monate des Jahres 2021 sind fast vorbei. In unserer fachlichen Weiterbildung konnten wir in diesem Jahr bereits einiges erreichen:

1. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben ihren Ersthelfer am Kind erneuert und neu abgeleistet————-Wir sind alle Ersthelfer

2. Wir planen gemeinsam mit der Bundeszentrale für Gesundheit und Transfer e.V., für unser ganzheitliches Soziales Kompetenztraining für Kinder und Jugendliche, das Label „gut drauf“ zu erhalten.

Dazu hat die pädagogische Leitung bereits die 1. Informationsveranstaltung absolviert.

Zum Training geht es dann weiter im November—bereits angemeldet und bestätigt.

3. Wir arbeiten in der ambulanten Jugendhilfe, hier gab es, durch die Reform des Sozialgesetzbuches 8, einige Veränderungen, die bereits seit dem 10.06.2021 in Kraft getreten sind. Dies bedeutete für uns, hier müssen wir uns informieren.

Über unseren Verband IGFH e.V. hat die Geschäftsführerin eine Weiterbildung belegt, so dass wir über die Gesetzänderungen umfassend informiert sind. Auch haben wir vielfältiges Material, besonders im Pflegekinderwesen, in der Veränderung zu den Hilfen für junge Erwachsene (§41), die umfassenden Veränderungen in der Mitwirkung zur Stärkung der Rechte der Kinder und Jugendlichen, der Eltern usw. bekommen.

WIR SIND STARTKLAR !!!